Games Convention: Der Streit geht in die nächste Runde

Die Computerspiele-Messen in Köln und Leipzig starten im kommenden Jahr zeitgleich.

Branchenverband der Computerspiele-Industrie BIU die Konkurrenzmesse GamesCom in Köln hat am Montag eine Kampfansage in Richtung Leipzig losgelassen.

Die Kölner wollen im nächsten Jahr ihre neue Messe ebenfalls am 19. August starten – dies gibt nun wieder Öl ins ohnehin schon lodernde Feuer zwischen den Messestädten.

Das Gerangel begann bereits Anfang 2008. Dort hatte sich der Branchenverband für eine neue Spiele-Messe in der Rhein-Metropole ausgesprochen. Leipzig hat somit das Nachsehen. Die Games Convention will sich aber nicht kampflos geschlagen und plant weiter. Seit dieser Entscheidung gibt es ein Gezerre um Besucher und Aussteller.