Ganz Taucha auf den Beinen

So voll war der Marktplatz von Taucha schon lange nicht mehr. Die ganze Woche schon hat ein Radiosender im Freistaat den Sachsenmeister gesucht. Am Freitag versammelten sich dafür auf dem Marktplatz in Taucha hunderte Bürgerinnen und Bürger.

Am Freitagvormittag haben sich auf dem Tauchaer Marktplatz zahlreiche Menschen versammelt, um ihre Stadt zum Sieg zu führen. Bei der Sachsenmeisterschaft des Radiosenders (PSR) war das Ziel, pünktlich um 12 Uhr möglichst viele Menschen auf den Marktplatz der jeweiligen Stadt zu versammeln. Die Kontrahenten der Stadt Taucha sind dabei Stollberg im Erzgebirge, Oelsnitz im Vogtland, sowie Bischofswerda und Frohburg.

Um Punkt 12 Uhr stieg dann eine Drohne in den Himmel um ein Foto des Marktplatzes mit allen Tauchaern zu schießen. Mithilfe dieses Beweisfotos soll die Anzahl der Bürger und somit der Sieger der Sachsenmeisterschaft ermittelt werden. Wie viele Menschen sich heute auf dem Marktplatz versammelt haben, ist somit noch nicht klar. Feststeht aber, dass es dem Team von Radio PSR in Taucha sehr gut gefallen hat. Zu Tauchas Chancen konnten jedoch noch keine Aussagen gemacht werden. Durch die unterschiedliche Größe der Marktplätze, war sich auch Steffen Lukas nicht sicher, wer der Spitzenreiter ist. Am Montagvormittag wird der Sieger in der Steffen-Lukas-Show bekannt geben.