Ganztagsangebote in Sachsen

Ganztagsangebote nehmen an Schulen in Sachsen einen immer größeren Stellenwert ein.

Der zweite Sächsische Kongress zu Ganztagsangeboten gab daher Interessierten am Mittwoch in Dresden einen Einblick in die verschiedenen Themenbereiche. Bereits mehr als zwei Drittel der Schulen im Freistaat setzen dieses Konzept bereits erfolgreich um.

Unter den 32 teilnehmenden Einrichtungen des Kongresses befand sich auch die Schule zur Lernförderung Flöha. Die Einrichtung betreibt bereits seit 1995 Schuljugendarbeit und ist damit eine der ersten sächsischen Schulen auf diesem Gebiet.

Interview: Frank Richter – Schule zur Lernförderung Flöha

Neben Vorträgen zur Schulentwicklung und zur Gestaltung von Ganztagsangeboten fanden auch eine Reihe von Workshops statt. Weitere Informationen zu diesen Themen finden alle Interessierten auch im Internet unter www.sachsen.ganztaegig-lernen.de.