Gartengeräte geklaut

Einen dicken Fang haben Langfinger in Wittgensdorf gemacht.

Nach Polizeiaussagen stahlen sie in der Nacht zum Donnerstag aus einem Geschäft auf der Oberen Hauptstraße Gartengeräte im Wert von mehr als 16.000 Euro. Die Diebe nahmen nach ersten Erkenntnissen acht Heckenscheren, 12 Motorsensen, 16 Kettensägen, einen Trennschleifer sowie einen Laubsauger mit.

Kurze Zeit später wurde in Mittweida ein unverschlossener VW Golf entdeckt. Im Auto lagen eine Kettensäge, eindeutige Einbruchswerkzeuge sowie ein Geldkassetteneinsatz mit Bargeld. Drei Männer, die beim Anblick der Polizisten an dem Auto schnell das Weite suchten, wurden kurz darauf überprüft, allerdings vorerst ohne Erfolg.

Ob es zwischen dem Auto, den drei jungen Männern und dem Einbruch in Wittgensdorf einen Zusammenhang gibt, ist allerdings noch unklar.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!