Gartenhaus von Kinder-Einrichtung abgebrannt

Chemnitz – Auf dem Chemnitzer Sonnenberg hat es am späten Donnerstagabend gebrannt. Betroffen ist ein Gartenhaus auf dem Gelände des Kinder-und Familienzentrums, welches komplett abbrannte.

Gegen 22.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem, auf dem Gelände in der Tschaikowskistraße, brennenden Gartenhaus gerufen. In dem Häuschen wurden Spielgeräte aufbewahrt. Als die Feuerwehr anrückte, stand das Haus aber schon so sehr in Flammen, dass sie nicht mehr viel retten konnte.

Laut ersten Aussagen vor Ort, ist die Brandursache und Schadenssumme noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.