Gartenlaube ausgebrannt – 15.000 Euro Schaden

Bei dem Brand einer Gartenlaube in Kreischa ist ein Schaden von rund 15.000 Euro entstanden. Die Brandursache ist noch unklar, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Brand machen können. +++

Am Montag kam es zum Brand einer Gartenlaube am Fiebigweg in Kreischa. Das Holzhaus wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf rund 15.000 Euro beziffert.

Kriminaltechniker untersuchten gestern den Brandort. Abschließende Aussagen zur Brandursache sind noch nicht möglich. Die Ermittlungen der Polizei wegen Brandstiftung dauern an.

Zeugen, welche in der Nacht zum Montag Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Fiebigwegs beobachtet haben, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich zum melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar