Gartenlaube brennt komplett ab – Polizei sucht Zeugen

Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr ist ein Gartenhäuschen am Trachauer Bahnhof durch einen Brand komplett zerstört worden. Dies ist bereits der zweite Brand einer Gartenlaube in Trachenberge in dieser Woche.

Am Donnerstagabend geriet ein Gartenhäuschen an der Straße Am Trachauer Bahnhof in Brand. Die Laube brannte vollständig nieder. Verletzt wurde niemand. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor.

Kriminaltechniker untersuchten am Freitagmorgen den Brandort. Die Ermittler gehen nach bisherigen Erkenntnissen von einer Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen dahingehend aufgenommen.

Die Sparte selbst befindet sich unmittelbar neben dem Trachauer Bahnhof und ist auch vom Bahnstein einsehbar.

Daher bittet die Polizei Zeugen, welche am Donnerstagabend verdächtige Personen in oder im Umfeld der Sparte beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise bitte unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.

Bereits am Mittwoch setzten Unbekannte, kaum einen Kilometer vom aktuellen Geschehen entfernt, eine Laube in Brand. Die Kriminalpolizei prüft, ob Zusammenhänge zwischen den beiden Straftaten bestehen.

Quelle: Polizei Dresden