Gas-Alarm auf der Karli

Auf der Karl-Liebknecht-Straße ist am Donnerstagnachmittag eine Gasleitung beschädigt worden. Anwohner bemerkten gegen 15 Uhr den typischen Geruch.+++

Auf der Karl-Liebknecht-Straße ist am Donnerstagnachmittag bei Bauarbeiten offenbar eine Gasleitung beschädigt worden. Gegen 15 Uhr bemerkten Anwohner Gasgeruch in der Nähe der Kreuzung zur Paul-Gruner-Straße. Laut Polizeiangaben handelte es sich um eine Versorgungsleitung. Diese wurde zeitnah repariert. Eine Evakuierung der umliegenden Häuser war nicht notwendig.