Gasthof „Weißes Ross“ steht in Flammen

In der Nacht vom Montag zum Dienstag entdeckten Anwohner der Kirchstraße in Großdeuben den Brand des alten Gasthofs „Weißes Ross“. Die benachbarte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, jedoch brannte das Dach aus. +++

In der Nacht vom Montag zum Dienstag entdeckten Anwohner der Kirchstraße in Großdeuben den Brand des alten Gasthofs „Weißes Ross“. Die benachbarte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, jedoch brannte das Dach aus. Ob es sich um Brandstiftung handelt, und welche Auswirkungen das Löschwasser auf das Gebäude hat, muss in den nächsten Tagen festgestellt werden. Das Haus steht unter Denkmalschutz und sollte offenbar vom Besitzer wieder als Cafe rekonstruiert werden.