Gastspiel im Vatikan – Gewandhausorchester und sächsische Delegation reisen nach Rom

Erstmals präsentiert sich das Leipziger Gewandhausorchester im Vatikan. Zur Geburtstagsfeier von Papst Benedikt XVI. wird das Orchester unter Leitung von Riccardo Chailly an diesem Freitag Mendelssohns „Lobgesang“ aufführen. +++

Neben dem Orchester wird auch der MDR Rundfunkchor sowie der Gewandhauschor in der Audienzhalle des Vatikans zu hören sein. Die Solopartien übernehmen Luba Organosová und Bernarda Fink (Sopran) sowie Steve Davislim (Tenor). Insgesamt reisen 266 Musiker und Techniker aus Leipzig in den Kirchenstaat.

Oberbürgermeister Burkhard Jung, der die Musiker begleiten wird, sagte: „Es ist für Leipzig eine große Ehre, dass unser Gewandhausorchester zum Geburtstag des Papstes spielen darf.“

Die Gruppe aus Sachsen, die in den Vatikan reisen wird, umfasst rund tausend Gäste aus Kirche, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Am Freitagabend ist ein Empfang in der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl geplant. Am Samstag wird es ein Gespräch zwischen Oberbürgermeister Jung, dem Probst der Leipziger St. Trinitatis-Gemeinde, Lothar Vierhock, und Kardinal Koch geben.