Gauck wird Schirmherr des Deutschen Musikfests in Chemnitz

Dresden (dapd-lsc). Bundespräsident Joachim Gauck wird Schirmherr des nächsten Deutschen Musikfests, das vom 9. bis 12. Mai 2013 in Chemnitz stattfindet.

Gauck setze mit der Schirmherrschaft eine Tradition des ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler fort, teilte die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) am Freitag in Dresden mit.

15.000 Musiker und 150.000 Gäste würden zum fünften Musikfest in Sachsens drittgrößter Stadt erwartet. 70 Orchester und Vereine aus dem In- und Ausland hätten sich bereits angemeldet.

Das im Sechs-Jahres-Rhythmus veranstaltete Musikfest wird erstmals in Ostdeutschland zu Gast sein. Die BDMV hat nach eigenen Angaben 1,3 Millionen Mitglieder und kümmert sich unter anderem um die Pflege und Entwicklung der Blasmusik in Deutschland.

( www.deutsches-musikfest.de )

dapd