Gebührenfreie Annahme von Straßenlaub in Dresden

Vom 30. August bis 18. Dezember wird Laub von Straßenbäumen aus privaten Haushalten bei verschiedenen Stellen gebührenfrei angenommen. Mehr dazu unter www.dresden-fernsehen.de +++

Vom  30.  August  bis 18. Dezember wird Laub von Straßenbäumen von privaten Haushalten bei folgenden Stellen gebührenfrei angenommen:

■ auf den Wertstoffhöfen:
Hellerberge, Hammerweg 23
Kaditz, Scharfenberger Straße 146
Pieschen, Heidestraße 34J
ohannstadt, Hertelstraße 3
Friedrichstadt, Altonaer Straße 15
Reick, Georg-Mehrtens-Straße 1
Leuben, Bahnhofstraße 4
Plauen, Pforzheimer Straße 5

■ bei den Firmen:
Hippe-Recycling, Grundstraße 112
Löwe-Recycling, Österreicher Straße 87

■ bei den Annahmestellen für Grünabfälle in den Ortschaften:
Cossebaude, Talstraße (Steinbruch)
Gompitz, Pennrich/Altnossener Straße 46 a (Bauhof)
Langebrück, Dörnichtweg (ehemaliges Postgelände)
Mobschatz, Brabschütz/Zum Schwarm
Schönfeld-Weißig, Cunnersdorf/Alter Bahndamm
Weixdorf, Pastor-Roller-Straße 16 b (Lagerplatz hinter der Feuerwehr).

Die Öffnungszeiten stehen im Abfallkalender, im Internet unter www.dresden.de/abfall und können am Abfall-Info-Telefon unter (03 51) 4 8896 33 erfragt werden.

Zu beachten ist, dass die Grünabfallannahmestellen saisonal unterschiedliche  Öffnungszeiten haben. Angenommen wird auch Laub von  Rosskastanien, die von Miniermotten befallen sind, unabhängig vom Standort  der Bäume. Für die Abgabe aller sonstigen Grün- und Gehölzabfälle aus Haus- und Kleingärten,  auch Straßenlaub vermischt mit Grünabfällen, gelten die Regelungen der Abfallwirtschaftsgebührensatzung. Für Kleinmengen bis zu einem Kubikmeter betragen die Gebühren 0,50 Euro pro 0,2 Kubikmeter. Bei mehr als einem Kubikmeter sind 2,50 Euro pro angefangenem Kubikmeter zuentrichten. Diese Regelungen gelten nur  für  Grundstückseigentümer und sonstige Anlieger öffentlicher Straßen der Stadt.

Die  abgegebenen Grünabfälle werden in Verwertungsanlagen fachgerecht kompostiert.  Die Rottebedingungen unterscheiden sich von der Kompostierungim Kleingarten. Insbesondere die dabei erreichte höhere Temperatur bekämpft erfolgreich Krankheiten und Schädlinge wie die Miniermotte.

Weitere  Informationen zur Entsorgung von Straßenlaub, Grün- oder anderen Abfällen stehen im Internet unter www.dresden.de/abfall. Persönlich beraten werden  Sie  am Abfall-Info-Telefon unter (03 51) 4 88 96 33 oder unter der E-Mail-Adresse abfallberatung@dresden.de.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar