Gedenkplatte für Chemnitzer

Chemnitz- Am Donnerstag wurde auf dem Gehweg an der Brückenstraße eine Gedenktafel für Daniel H. verlegt.

An diesem Ort war der 35-jährige Chemnitzer in den frühen Morgenstunden des 26. August getötet worden. Seit dem wurden unzählige Blumen, Kerzen und Bilder im Gedenken an den Mann niedergelegt.

Die Familie bittet nun darum, dass nach dem Einsetzen der Gedenkplatte nichts mehr an diesem Ort abgelegt wird. Die Stadt wolle dem Wunsch nachkommen und die Stelle künftig beräumen, sofern Kerzen oder Blumen abgelegt werden.