Geeignete Arbeitskräfte für Sachsens Unternehmen

Das Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft BSW hat verschiedene Projekte aufgelegt, die den Unternehmen helfen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Informationen dazu gibt es auch aktuell auf der Messe KarriereStart in Dresden. +++

Jugendliche, die nicht mit schulischen Noten glänzen oder bei denen der „Knoten erst später platzt“, haben trotzdem die Möglichkeit, beruflich so richtig durchzustarten.
Wie das gehen kann, darüber informiert das Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft unter anderem auf der Messe KarriereStart.

Interview mit Regionalleiterin Sigrun Schneider, im Video.

BSW fühlt sich der Sächsischen Wirtschaft verpflichtet.  Um dem Personalmangel entgegen zu wirken, ist auch ein Projekt zur Gewinnung internationaler Fachkräfte erfolgreich angelaufen.

Interview mit Geschäftsführer Heiko Prötzsch im Video.

Das Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft BSW hat insgesamt 15 Bildungsgzentren in Sachsen – mit Angeboten für Jugendliche, Arbeitssuchende aber auch Unternehmen und Führungs- sowie Fachkräfte.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar