Gefährliche Situation auf dem Südring

Chemnitz- Im Ortsteil Schönau kam es am Samstag zu einer gefährlichen Situation zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Gegen 2:30 Uhr befuhr ein 47-Jähriger den Südring aus Richtung Neefestraße in der linken Fahrspur, als plötzlich ein zunächst unbekannter Fußgänger vom begrünten Mittelstreifen auf die Fahrbahn trat.

Das Fahrzeug streifte den Passanten. In Folge dessen entfernte sich dieser, konnte aber durch Polizeibeamte kurze Zeit später festgestellt werden. Der Atemalkoholtest bei dem unverletzten 20-Jährigen ergab einen Wert von 2,38 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und es wurde eine Anzeige gegen den Passanten erhoben. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen aktuell noch nicht vor.

Quelle: Polizeimeldung Nr. 170