Gefahr in Chemnitzer Wäldern

Chemnitz – Das Grünflächenamt warnt aktuell vor dem Betreten von Wäldern in Chemnitz.

Laut Stadtverwaltung habe das Sturmtief „Herwert“ am 29. Oktober große Schäden in den Chemnitzer Waldgebieten angerichtet. Auch wenn die wichtigsten Wege bald freigeschnitten sind, bleibe die Gefahr durch angeschobene Bäume, angebrochene Kronenteile oder Äste bestehen. Es bestehe generell hohe Nachbruchgefahr.

Alle verfügbaren Kräfte des Grünflächenamtes werden in die Aufarbeitung der Schäden umgelenkt. Die Aufräumarbeiten werden noch bis mindestens Mitte Januar andauern.