Gefahrenquelle Motorsäge

Bei Brennholzarbeiten im Wald und im Garten kommen häufig Motorsägen zum Einsatz.

TÜV Rheinland Akademie in Chemnitz veranstaltet am 7.3. und 8.3.2007 einen Lehrgang zum sicheren Umgang.
Aufgrund der hohen Energiepreise greifen immer mehr Endverbraucher in der kalten Jahreszeit auf Brennholz als kostengünstigen Energieträger zurück.
Da private Kleinwaldbesitzer und Selbsterwerber im Umgang mit Motorsägen nicht geübt sind und die Gefahren oft unterschätzen, hat dies in den vergangenen Jahren immer wieder zu Unfällen geführt.
Für Selbsterwerber und Gartenbesitzer, die im Winter ihre Bäume auslichten, bietet die TÜV Rheinland Akademie in Chemnitz am 7.3. und 8.3.2007 einen Lehrgang, der den sicheren Umgang mit der Motorsäge vermittelt. Ansprechpartner und weitere Informationen gibt es unter 0371-86 61 7-10.
 

Sie wollen dem kalten, ungemütlichen Wetter in Deutschland entfliehen?
Unsere Reisetipps