Gegen Bordstein gefahren und gestützt

Gegen 18.30 Uhr war am Donnerstag der 22-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades auf der Markersdorfer Straße aus Richtung Südring in Richtung Stollberger Straße unterwegs.

Unmittelbar vor der Kreuzung Max-Türpe-Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr an den Bordstein. In der Folge stürzte der 22-Jährige und stieß gegen einen Betonmast. Bei dem Unfall wurden der Moped-Fahrer schwer und sein Sozius (19) leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.