Gegen entgegenkommende Pkw gekracht

Am Dienstagnachmittag hat sich bei Zschopau ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Die 58-jährige Fahrerin eines Citroens befuhr die B 174, aus Chemnitz kommend, in Richtung Marienberg. In der Nähe von Großolbersdorf kam sie, vermutlich wegen plötzlichen Unwohlseins, von der Fahrbahn ab. Sie streifte einen entgegenkommenden Audi. In der weiteren Folge prallte der Citroen frontal mit einem weiteren entgegenkommenden Pkw, einem VW, zusammen.
Bei diesem Unfall blieb der Audi-Fahrer unverletzt. Der VW-Fahrer, dessen Beifahrerin und der Insasse des Audis erlitten leichte Verletzungen. 
Die 58-jährige Citroenfahrerin wurde durch den Fahrer des Audis aus ihrem Fahrzeug geborgen. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 40.000 Euro. Die B 174 war für drei Stunden im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Immer informiert – mit dem Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!