Gegen Fachkräftemangel in Chemnitz

Möglichst jede Chemnitzer Mittelschule und jedes Gymnasium soll einen Kooperationsvertrag mit einem Unternehmen abschließen.

Darin sieht Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig eine Chance, junge Menschen an unsere Stadt zu binden und gegen den sich abzeichnenden Fachkräftemangel vorzugehen. Außerdem sollen Eltern und Schüler besser über die Berufschancen in Chemnitz informiert werden. Deshalb werden von der IHK und der Chemnitzer Wirtschaftsförderung zusammen mit der Industrie Elternabende angeboten.

Werden Sie zum Online-Reporter und schreiben Sie für SACHSEN FERNSEHEN Ihre eigene Nachricht!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar