Gegen Laterne geschleudert

Am Dienstagnachmittag fuhr der 56-jährige Fahrer eines Mazda 6 von einer Grundstücksausfahrt auf die Werner-Seelenbinder-Straße, wobei er zwischen im rechten Fahrstreifen verkehrsbedingt haltenden Fahrzeugen hindurchfuhr.

Dabei kam es zur Kollision mit einem VW Golf III, dessen Fahrerin den linken Fahrstreifen der Werner-Seelenbinder-Straße in Richtung Annaberger Straße nutzte.

Durch den Anstoß schleuderte der Golf noch gegen eine am rechten Fahrbahnrand stehende Straßenlaterne. Die Golf-Fahrerin und ein weiterer Insasse des Golf wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

An den Fahrzeugen und der Laterne entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar