Gegen Laterne geschleudert

Am Dienstagnachmittag fuhr der 56-jährige Fahrer eines Mazda 6 von einer Grundstücksausfahrt auf die Werner-Seelenbinder-Straße, wobei er zwischen im rechten Fahrstreifen verkehrsbedingt haltenden Fahrzeugen hindurchfuhr.

Dabei kam es zur Kollision mit einem VW Golf III, dessen Fahrerin den linken Fahrstreifen der Werner-Seelenbinder-Straße in Richtung Annaberger Straße nutzte.

Durch den Anstoß schleuderte der Golf noch gegen eine am rechten Fahrbahnrand stehende Straßenlaterne. Die Golf-Fahrerin und ein weiterer Insasse des Golf wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

An den Fahrzeugen und der Laterne entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro.