Gegen Verkehrszeichen geprallt

Ein 76-jähriger Chemnitzer musste am Donnerstagabend seinen Autobahn-Ausflug mit schweren Verletzungen beenden.

Der 76-Jährige verließ die Autobahn A4 an der Anschlussstelle Chemnitz-Süd und fuhr auf die Neefestraße in Richtung Stadtzentrum auf. Kurz vor der Auffahrt auf die Neefestraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn nach links ab. In der Folge stieß er gegen ein Verkehrszeichen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Am Fahrzeug wurde ein Sachschaden von knapp 1500 Euro beziffert.