Gegenwart und Zukunft des Dresdner Einzelhandels

Eric Schwarzrock vom Dresdner Stadtplanungsamt lädt am Mittwoch Interessierte zur Diskussion ein. +++

Einkaufstempel vs. Tante-Emma-Laden, Anreizmarketing vs. Bedürfnisbefriedigung – der Einzelhandel bewegt sich in einem Spannungsfeld zwischen den Interessen von Investoren und Ladenbesitzern. Seit der Fertigstellung der Centrum-Galerie gibt es in der Innenstadt 243.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Das sind 24,3 Hektar bzw. 34 Fußballfelder.

Der SPD-Ortsverein Dresden-Mitte lädt ein zu Vortrag und Diskussion mit Eric Schwarzrock, Mitarbeiter der Abteilung Stadtentwicklungsplanung des Dresdner Stadtplanungsamtes. Den Schwerpunkt wird die Innenstadt darstellen, aber Großprojekte wie das DVB-Hochhaus, der Elbepark und Vorhaben auf der „grünen Wiese“ lassen sich bei dem Thema nicht ausklammern.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich am Mittwoch, dem 13.06.2012, ab 18.30 Uhr im Restaurant Barococo, Altmarkt 10, an der Diskussion zu beteiligen. Es wird kein Eintritt erhoben.

Quelle: SPD Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!