Geholfen und bestohlen – Zeugen gesucht

Eine Seniorin ist am Montag auf listige Weise beklaut worden.

Die 78-jährige Frau ist nach ihren Einkäufen von einer Unbekannten angesprochen worden. Diese bot an, die Taschen zu tragen und nahm auch gleich Einkaufsbeutel sowie die Tasche der Seniorin in ihre Hände. Vor der Wohnungstür auf der Fröbelstraße stellte sie das Gepäck dann ab und verabschiedete sich auch sofort. Erst am Tag darauf bemerkte die Geschädigte, dass aus ihrer Tasche die Geldbörse mit ca. 30 Euro Bargeld, Personaldokumenten und diversen Notizen fehlt. Die hilfsbereite Frau ist scheinbar 30 bis 40 Jahre alt und ca. 1,65 bis 1,70 m groß. Sie hat eine normale Figur und schulterlange dunkle Haare. Die Frau, die in ein bereitstehendes Auto unbekannten Typs stieg, trug eine weite dunkle Hose und eine etwas hellere Weste. Bürger, die zum beschriebenen Sachverhalt Beobachtungen machten oder selbst auf gleiche bzw. ähnliche Art durch diese geschädigt wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Hartmannstraße 24, Telefon 0371 / 387 2319 oder auch jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Wissen wo man in Chemnitz am günstigsten tanken kann – mit dem Benzinpreisvergleich von SACHSEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar