Gehweg an Chemnitzer IHK frei gegeben

Der erneuerte Gehweg an der Straße der Nationen ist am Montag zwischen Richard-Tauber-Straße und dem IHK Gebäude freigegeben worden.

Für den neuen Weg wurden ca. 3.500 Quadratmeter Granit- und Betonplatten verlegt. Damit soll an die bestehende Gestaltung in Richtung Stadtzentrum angeknüpft werden. Sechs neu gepflanzte Bäume ergänzen den Umbau des Fußgängerweges.

Zusätzlich wurden im Bereich der Kunstsammlungen Chemnitz weitere Mastleuchten aufgestellt. Die Arbeiten wurden im September 2009 begonnen und mussten aufgrund des kalten Winter immer wieder unterbrochen werden.

Die Kosten von rund 460.000 Euro tragen anteilig der Bund, das Land Sachsen und die Stadt Chemnitz.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar