Geistliche Musik in der Sankt Jakobi Kirche

Chemnitz- Geistliche Musik wird am Samstagabend in der Stadt- und Marktkirche Sankt Jakobi zu hören sein. Um 18 Uhr startet das kostenfreie Konzert.
Bei der Jakobivesper spielt diesmal CAPELLA TRINITATIS. Auf historischen Instrumenten werden Lieder von verschiedenen Musikern des 16. und 17. Jahrhunderts gespielt. In der gotischen Kirche spielen an jedem ersten Samstag des Monats renommierte Solisten und Ensembles. Das Programm an diesem Samstag heißt "Laudate Dominum". Drei Musiker singen und spielen auf Orgel und Chitarrone. Der Eintritt für die Jakobivesper ist frei, jedoch freut sich der Verein Kreuz-Kirche-Musik über Spenden, um die anfallenden Kosten zu decken. Doch das ist nicht die einzige Finanzierung, durch Förderung von Stadt und Freistaat können die Jakobivespern überhaupt erst stattfinden.
© Chemnitz Fernsehen