Geld für Sex angeboten und in Streit geraten

Nach Angaben der Polizei haben am Donnerstagabend auf dem Dresdner Rummel drei Inder einigen Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren Geld für Sex geboten. Danach sind mehrere junge Männer auf die Inder losgegangen. Es kam zur Schägerei. +++

Zeit: 22.10.2015, gegen 22.15 Uhr
Ort: Dresden-Friedrichstadt

Gestern Abend sind mehrere junge Männer mit drei Indern auf dem Rummel am Messering in Streit geraten. Die drei Inder hatten zuvor einige Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren angesprochen und ihnen Geld für Sex geboten. Dies rief die Gruppe junger Männer auf den Plan. Eine verbale Auseinandersetzung mündete letztlich in einer handfesten Konfrontation.

Sechs Männer im Alter zwischen 16 und 17 Jahren schlugen auf einen der Inder (23) ein und verletzten ihn. Seine beiden Begleiter flüchteten. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die Personalien der Beteiligten auf.

Gegen die Gruppe junger Männer wird wegen Körperverletzung, gegen die Inder wegen Nötigung ermittelt. (ml)

Quelle: Polizei Dresden