Geldsegen für Dresdner Kinderdorf

L´Tur setzt sich für das Albert Schweitzer Kinderdorf in Sachsen ein.

Im Rahmen einer bundesweiten Spendenaktion des Lastminute-Reisen Anbieters wird in diesem
Jahr auch dieses Dresdner Hilfsprojekt bedacht.

Geschäftsführer Gerd Fliessbach von L’Tur Dresden überreichte gestern einen Scheck im Wert von 3000€ an das Kinderdorf.

O-Ton Gerd Fliessbach, Geschäftsführer L’Tur Shop Dresden

Den Geldsegen kann das Albert-Schweitzer Kinderdorf gut gebrauchen. Im kommenden Jahr soll damit eine Dresdner Wohnanlage für Kinder aus Problemfamilien renoviert werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!