Geldsegen für Kulturhauptstadtbewerbung

Dresden - Der Freistaat unterstützt die Bewerber zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025, das sagte jetzt Ministerpräsident Kretschmer zu. Dresden, Chemnitz und Zittau erhalten bereits in diesem Jahr jeweils 100.000 Euro.

Neben einer slowenischen wird 2025 eine deutsche Stadt zur Kulturhauptstadt Europas gekürt. Nicht nur innerhalb Sachsens gibt es dabei Konkurrenz für Dresden. Auch Magdeburg, Hannover, Hildesheim und Nürnberg ringen um den Titel. Die Entscheidung soll in zwei Jahren fallen.

Artikel erstellt von: Franziska Wöllner