Geldspritze für Forschung

Die Technische Universität Chemnitz erhält für ein Forschungsprojekt der Professur Schweißtechnik 2 Millionen Euro vom Bund.

Wie die TU am Mittwoch mitteilt, ist das Forschungsprojekt vom Bildungsministerium als eine der besten Initiativen aus über 100 Bewerbungen ausgewählt worden. Eine Gruppe junger Wissenschaftler wird nun ab September gemeinsam mit regionalen Maschinenbau-Unternehmen neuartige Schichtsysteme und geeignete Herstellungstechnologien entwickeln.