Gelegenheit macht Diebe

Unbekannte benötigen nur wenige Minuten um in Fahrzeugen auf Dresdens  Straße zurückgelassene Taschen zu stehlen.

Lediglich fünf Minuten brauchten Diebe an der Prohliser Straße (Dresden-Prohlis) um die Seitenscheibe eines Audis einzuschlagen und eine im Fahrgastraum liegende Tasche zu stehlen.

In nur zehn Minuten Abwesenheit der Nutzerin waren Unbekannte an der Boxdorfer Straße (Dresden-Trachau) an eine Handtasche gelangt. Auch diese Diebe hatten eine Seitenscheibe an einem Ford Mondeo eingeschlagen und die Tasche aus dem Fahrzeug gestohlen.

Innerhalb von 20 Minuten stahlen Unbekannte aus einem Toyota Yaris an der Lübecker Straße (Dresden-Löbtau) die Handtasche. Dazu hatten sie ebenfalls eine Seitenscheibe eingeschlagen.

Der Gesamtwert der gestohlen Taschen samt Inhalt beläuft sich auf etwa 650 Euro. Der Sachschaden in allen drei Fällen beträgt etwa 1.100 Euro.

Die Polizei rät:

Ein Auto ist kein Tresor!
Lassen Sie, auch bei nur kurzer Abwesenheit, keinerlei Wertgegenstände in Ihrem Fahrzeug zurück!
Schaffen Sie keine Gelegenheiten für Diebe!

Quelle: Polizei

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!