Gelenau: 4 Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 46-jähriger Hyundaifahrer dieB 95 in Richtung Thum in einer Kolonne.

Etwa 100m nach Ortsausgang Gelenau scherte er plötzlich aus der Reihe nach links aus und kollidierte mit einem auf der Gegenfahrbahn entgegenkommenden Honda. Bei dem Zusammenprall erlitten der Hyundaifahrer, seine 47-jährige Frau, der 81-jährige Fahrer des Hondas und dessen 75-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Die B 95 musste für 2 Stunden voll gesperrt werden.