Gelungener Saisonauftakt für die IceFighters

Bereits im ersten Saisonspiel am Freitag in Braunlage konnten die Icefighters drei Punkte einfahren. Am Sonntag legten sie vor heimischem Publikum gegen FASS Berlin noch ein deutliches 7:3 nach. Mann des Spiels war Neuzugang Brad Snetsinger. +++

Bereits am vergangen Freitag legten die Leipziger beim Auswärtsspiel in Braunlage den Grundstein für ein 6-Punkte-Wochenende. Am ersten Spieltag konnten sich die Messestädter mit einem souveränen 9:1 Auswärtssieg gegen die Harzer Falken durchsetzen. Überragender Akteur war Damian Martin mit einem Tor und fünf Assists.

Ähnlich torreich sollte es am Sonntag weitergehen, als die IceFighters in heimischer Halle vor knapp 1200 Zuschauern auf FASS Berlin trafen. Es sollte der Abend von Neuzugang Bradley Snetsinger werden…

Bereits im ersten Drittel konnte sich der Kanadier doppelt in die Torschützenliste eintragen. In der 10. Spielminute vollendete Snetsinger nach Pass von Hannes Albrecht zum 1:0 und brachte die Leipziger erstmalig in Führung. Kurze Zeit später erhöhte er zum 2:0, diesmal kam der Assist von Neuzugang Jake Johnson.

Im zweiten Durchgang drehten die Gäste aus Berlin nun mehr auf um den Hausherren Paroli zu bieten. Besonders Julian van Lijden sorgte mit seinen zwei Treffern und einer Torvorlage im Mitteldrittel für ein starkes Comback von FASS, die Leipziger konnten durch Tore von Jake Johnson und Jari Neugebauer jedoch eine knappe 4:3 Führung mit ins letzte Drittel nehmen.

Der letzte Spielabschnitt lag allerdings wieder ganz in den Händen der IceFighters, Trainer Sven Gerike hatte offenbar die richtigen Worte in der Drittelpause gefunden. Nach dem 5:3 durch Svatopluk Merka war es abermals Brad Snetsinger der mit seinen Toren 3 und 4 den Sack entgültig zumacht, den Leipzigern war der zweite Sieg im zweiten Saisonspiel nun nicht mehr zu nehmen.

Am 4. Oktober findet das nächste Heimspiel der IceFighters Leipzig in der Fexcom EisArena Taucha statt, Gegner ist diesmal der EHC Timmendorfer Strand.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar