Gemischte Gefühle bei Chemnitzern

Die Handwerker in der Region Chemnitz gehen mit gemischten Gefühlen ins neue Jahr.

Schuld daran ist laut Handwerkskammer die Mehrwertsteuererhöhung auf 19 Prozent zum 1. Januar. Vor allem Bäcker, Frisöre oder auch Tischler blicken skeptisch ins neue Jahr, haben sie doch Privatleute als Endkunden. Kaum betroffen davon sind allerdings große Zulieferer wie zum Beispiel Metallbetriebe. Sie können die Erhöhung in den meisten Fällen weiterreichen.

Spielen Sie doch eines unserer beliebten Online-Games!