Gentest fortgesetzt

Rund 1500 Männer haben am Wochenende in Klotzsche ihre Speichelprobe abgegeben.

Etwa 500 Männer von den 3129 angeschriebenen haben jedoch im Vorfeld telefonisch abgesagt.

Mit dem Massengentest sucht die Polizei nach dem Mann der in Coswig und Klotzsche zwei Mädchen vergewaltigt hat.

Das nächste und damit dritte Testwochenende soll im September stattfinden.

Die Speichelproben aus Coswig und Klotzsche werden jetzt untersucht und mit dem genetischen Fingerabdruck des Täters verglichen.