Genuss für Augen und Gaumen

Chemnitz- Internationale Stars der Extraklasse auf der Bühne, gepaart mit einem 4-Gänge Menü und einer Menge Spannung, Glamour und Faszination.

Das klingt nach der einzigartigen Dinnershow Moments! Dieses Jahr gehen sie mit verlängerter Spielzeit in die dritte Runde und verzaubern ihre Chemnitzer Gäste acht Wochen lang mit fast 30 Shows. Am Freitag wurde im Event- und Kongresszentrum Kraftverkehr Premiere gefeiert. Bei Auftritten aus Magie, Akrobatik, Tanz und Musik können die Besucher in ausgelassener Stimmung feiern.

Die 22 Künstler kommen aus England, Japan , Russland, Ukraine und Deutschland und sind teilweise durch Fernsehshows bekannt bei den Zuschauern. Die Moderatorin Diva de la Kruttke, bekannt durch den „Quatsch-Comedy-Club“, verzaubert mit ihrer charmanten Art das Publikum und sorgt für Stimmung zwischen den Shows.  Eine Dame ist aus der TV-Show „The Voice UK“ bekannt. Die exklusive Sängerin Kiki de Ville überzeugt mit ihrer ausdrucksstarken und gleichzeitig gefühlvollen Stimme für gesangliche Höhepunkte. Meist begleitete sie das Showballett „Tabasco“ mit eindrucksstarken Choreographien und Kostümen. Die temperamentvollen Tänzerinnen heizten mit ihren Tanzeinlagen den Saal ein. Die Japanerin Emiria Morihata heizte dem Publikum auch ein. Mit Kontorsions-Akrobatik sorgte die junge Frau für Sprachlosigkeit. Die Kontorsion beschreibt eine Form von Akrobatik-Vorführungen, bei der der Artist seinen Körper in Positionen verdreht oder verbiegt, die für die meisten Menschen unerreichbar zu sein scheinen. Letztes Jahr war sie in der TV-Show „Das Supertalent“ zu sehen. Eine leidenschaftliche Show mit ausdrucksvollen Tanz zeigten das Trapez-Duo „Tempo Rouge“ . Mit ihrer erstklassigen Luftakrobatik erzählen die Künstler die Geschichte einer Liebesbeziehung mit Eroberung, Vereinigung, Kampf und Versöhnung. Das Publikum kann die Spannung und Erotik spüren und fiebert bei riskanten Kunststücken mit. Ohne Sicherung begeben die zwei sich kopfüber von dem Trapez und kommen dem Boden erschreckend nahe. Ein weiterer Höhepunkt waren die Artisten des Quartetts „Man’s World“. Sie begeisterten das Publikum mit hochkomplizierten Hebefiguren und einer waghalsigen Performance.

Küchenchef Andreas Kirsch sorgt bei der Dinnershow für den kulinarischen Genuss. Seine neuen Geschmackskompositionen runden den Abend ab. Er beglückt mit seiner Kreativität Vegetarier, Veganer und auch Fleischliebende. Serviert wurden die Köstlichkeiten, strategisch und innerhalb kurzer Zeit, von einem großen Kellnerteam, somit konnten alle Gäste so gut wie zeitgleich ihr warmes Essen genießen.

Vom 15. November 2019 bis zum 12. Januar 2020 finden regelmäßig Shows in der Location statt. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Website von Moments.