Genuss mit Plus im Stadthallenpark

Chemnitz- Unter dem Motto „Genuss mit Plus“ werden am Samstag die Chemnitzer zu einem Fest der besonderen Art im Stadthallenpark eingeladen.

Am 28. Juli findet das Fair-Trade-Fest in der City statt. Hintergrund der Veranstaltung ist die Bewerbung der Stadt als Fairtrade-Town. Im Stadthallenpark wird es verschiedenste Einkaufsstände geben, bei denen man zu fairen Preisen nach Lust und Laune bummeln und kaufen kann. Neben den Fairtrade Händlern können die kleinsten Bürger der Stadt, sich an Spiel- und Bastelständen kreativ beschäftigen. Außerdem wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema fairer Handel, mit Politikern aus der Region geben. Alle Chemnitzer sind eingeladen sich einzubringen und sich gemeinsam als innovative und weltoffene Kommune zu positionieren.

Mit dem Siegel „Fairtrade-Town“ werden bundesweit Städte oder Kommunen ausgezeichnet, die ein sichtbares Zeichen für fairen Handel und nachhaltigen Konsum setzen. Die Stadträte hatten sich mit einem Ratsbeschluss dieser Kampagne angeschlossen, um den Gedanken „global denken – lokal handeln“ auch in Chemnitz zu verbreiten.