Georg-Schwarz-Straße wegen Bauarbeiten gesperrt

Wegen Reparaturarbeiten an den Abwasserkanälen ist die Georg Schwarz Straße ab heute stadtauswärts gesperrt. +++

Der Kanal aus dem Jahr 1929 ging vermutlich aus Belastungs- und Altersgründen kaputt. Für den Straßenverkehr ergeben sich Einschränkungen, die Georg-Schwarz-Straße ist zwischen Hans-Driesch-Straße und William-Zipperer-Straße in stadtauswärtiger Richtung für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Rückmarsdorfer Straße, die Merseburger Straße und die Ludwig-Hupfeld-Straße. Der Linienbetrieb der LVB ist von den Baumaßnahmen nicht betroffen. Autofahrer sollten sich auf Behinderungen einstellen und wenn möglich den Bereich umfahren.

Unter den Straßen Leipzigs und den Gemeinden der Region verbirgt sich ein weit verzweigtes Kanalnetz mit knapp 2.800 Kilometern Länge. Neben dem häuslichen und gewerblichen Abwasser wird über dieses Kanalsystem auch das Regenwasser in Leipzigs größtem Klärwerk im Rosental oder eine der 24 anderen Kläranlagen im Entsorgungsgebiet der KWL geleitet. Teile des Netzes sind dabei zwischen 80 und 100 Jahre alt.