Geringe Infektionsrate bei Lehrern und Schülern

Sachsen - Seit Montag können Schüler der Abschluss- und Vorabschulklassen wieder in den Unterricht und sich zuvor auf Covid-19 freiwillig testen lassen. 23 von 12.190 Schüler wurden mit einem Antigen- Schnelltest positiv auf getestet, dies entspricht 0,19%. Dazu Piwarz: "Die festgestellte Infektionsrate ist erfreulich niedrig. [...] Deshalb ist es gerechtfertigt, dass sich Schüler im Präsenzunterricht unter Beachtung strenger Hygieneregeln [...] auf ihre Prüfungen vorbereiten können."