Germanwings-Streik ab Mittag

Die Piloten der Germanwings wollen am Donnerstag von 12 Uhr bis Mitternacht bundesweit streiken. Es werden 100 von 500 Flügen gestrichen. Das triftt vor allem den Flughafen Stuttgart. Der Flughafen Leipzig-Halle ist nicht betroffen. +++

Die Piloten der Lufthansa-Tochter Germanwings wollen am Donnerstag von 12 Uhr bis Mitternacht bundesweit streiken. Das kündigte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) an. Somit stehen viele Reisende vor einem Problem. Es werden 100 von 500 Flügen gestrichen, aber Eurowings übernimmt einen Teil der Verbindungen. Das trifft vor allem den Flughafen Stuttgart. Dort werden 42 Verbindungen gestrichen. Germanwings ist vor allem an den Standorten Köln/Bonn, Düsseldorf und Dortmund vertreten. Darüber hinaus fliegt die Lufthansa-Tochter auch Berlin, Hannover, Hamburg und Stuttgart an. Der Flughafen Leipzig/Halle ist nicht betroffen, da dort keine Verbindungsflüge von Germanwings eintreffen.