Geschäftsbericht 2010 des Jugendamtes vorgelegt

Die Stadt Leipzig hat den 11. Geschäftsbericht seines Jugendamtes veröffentlicht. Es ist der letzte Bericht des Amtes, das inzwischen erweitert und zum Amt für Jugend, Familie und Bildung umgestaltet wurde. Er informiert über die Arbeit des vergangenen Jahres und zeigt in einer Zusammenfassung die Höhepunkte von 2010.

Dokumentiert werden zudem die Trends und Leistungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sowie in einem Überblick das Arbeitsprogramm für 2011. Hierzu zählt beispielsweise die bereits erfolgte Fusion von Jugendamt und Schulverwaltungsamt, die Haushaltsumstellung auf Doppik und die weitere Profilierung der Familienpolitik der Stadt Leipzig.

Das Thema „Familienfreundliches Leipzig“ wurde auch im Jahr 2010 groß geschrieben. Der vom Stadtrat verabschiedete Aktionsplan für eine kinder- und familienfreundliche Stadt umfasst insgesamt 30 Handlungsziele aus Bereichen wie Bildung, Betreuung, Gesundheit oder Wohnen. Diese gilt es in den kommenden Jahren konsequent umzusetzen und die Familienfreundlichkeit in Leipzig weiter zu stärken.

Frühe Bildung, FamilienSpieleFest, Elterngeld, Ferienpass, Fachkräfte- und Jugendaustausch, FamilienInfoBüro oder Netzwerke für Kinder und Demokratieförderung sind weithin nachgefragte Schwerpunktaktivitäten des Amtes mit hoher öffentlicher Aufmerksamkeit.  
Der Geschäftsbericht 2010 ist online unter www.leipzig.de/jugendamt zu finden.