Geschenkeabgabe für Dresdner Aktion „Kinder helfen Kinder“

Am 27. Dezember kann jeder im Geschenkebus in der Schlossstraße nicht benötigte Geschenke oder gute Gaben abgeben. Mit der Aktion möchten der Verein “Aufwind Kinder- und Jugendfonds Dresden“ und die DVB benachteiligten Kindern helfen. +++

Leider gibt es auch in Dresden Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Andere Kinder haben viel zu viel Spielzeug, ein unpassendes Geschenk oder etwas doppelt erhalten. Mit der Aktion „Kinder helfen Kindern“ möchten der Verein „Aufwind Kinder- und Jugendfonds Dresden“ und die DVB beiden Seiten helfen.

Jeder Dresdner kann am 27. Dezember von 10 bis 18 Uhr in der Schlossstraße zwischen dem Silbermann-Geschäft und der Baustelle Kulturpalast nicht benötigte Geschenke oder gute Gaben an unserem Geschenkebus abgeben. Der Bus ist leicht zu erkennen, denn ihn ziert das Aktionsmotiv, mit dem er bereits einige Wochen im Linienverkehr unterwegs ist.

Die Geschenke sollten nicht verpackt sein. Sie werden dann in transparente Folie gepackt, damit sich die beschenkten Kinder etwas passendes aussuchen können.

Die gesammelten Gaben werden im Rahmen einer Veranstaltung am 30. Dezember 2014 im Straßenbahnmuseum an bedürftige Dresdner Kinder verteilt. Aufwind und DVB hoffen auf Ihre Unterstützung!

Quelle: Dresdner Verkehrsbetriebe AG

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar