Geschichtsstunde aus der Sicht Amerikas – US-Historiker zu Gast in Leipzig

Die Leipziger Thomasschule erhielt am Montag hohen Besuch vom US-Historiker Chester Pach. Die Schülerinnen und Schüler bekamen die Möglichkeit, sich über Themen wie den Kalten Krieg, die Ära Ronald Reagan oder aktuelle Weltpolitik zu informieren. +++

Außerdem erklärte er Leipzig Fernsehen, was es mit dem Phänomen „amerikanische Weltpolizei“ auf sich hat. Desweiteren äußerte sich Pach auch zum umstrittenen Internetportal „Wiki-Leaks“.

Die Schülerschaft erhielt zudem die Chance ihre erworbenen Englischkenntnisse durch ein Gespräch mit einem Muttersprachler praktisch anzuwenden.