Geschwister-Scholl-Gymnasium: Unfall mit giftigem Brom

Taucha. Dienstagvormittag kam es im Tauchaer Geschwister-Scholl-Gymnasium zu einem Chemie-Unfall. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Einer Schülerin war eine Pipette mit Brom aus der Hand gefallen und zerbrochen. Die Lehrerin deckte die Chemikalie ab, öffnete schnell die Fenster in Klassenzimmer und informierte die Schulleitung.

Die Feuerwehr, Rettungsdienst und auch das Gesundheitsamt rückten an. Die betroffene Klasse wurde ärztlich untersucht. Die Schülerin und die Chemielehrerin wurden für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.