Gesellenstücke der Konditorenlehrlinge

Es ist die wohl leckerste Präsentation, die die Handwerkskammer Chemnitz zu bieten hat.

Rund 30 Konditorlehrlinge und 20 angehende Fachverkäuferinnen zeigten am Mittwoch ihre Gesellenstücke aus Sahne und Karamell. Unter dem Thema Kulturfestival sind unter anderem eine dreistöckige Torte, verschiedene Konfektmischungen und Karamellarbeiten gefordert. Insgesamt drei Tage hatten die Lehrlinge für die Herstellung ihrer süßen Kunstwerke Zeit. Am Nachmittag sind die empfindlichen Gesellenstücke, nach der Bewertung durch den Prüfungsausschuss, für Interessierte öffentlich gezeigt worden. Die Konditorenlehrlinge und Fachverkäuferinnen erhalten am kommenden Sonntag während einer feierlichen Freisprechungsfeier im Renaissance-Hotel ihre Gesellenbriefe und Facharbeiterzeugnisse.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar