Gesetzentwurf für Ladenschluß vorgelegt

Sachsens Wirtschaftsminister, Thomas Jurk hat seinen Gesetzentwurf für die Ladenschlußzeiten vorgelegt.

Der Entwurf sieht vor, dass Geschäfte zukünftig von Montag bis Samstag 6 bis 22 Uhr öffnen dürfen. Ausserdem ist angedacht, Geschäfte an vier Sonntagen im Jahr zu öffnen. Diese Sonntage dürfen erstmals auch in der Adventszeit liegen.

Im September soll im Kabinett über das neue Ladenschlußgesetz entschieden werden. Dann muss der sächsische Landtag seine Zustimmung geben.

Ob noch in diesem Jahr eine Einigung erzielt wird ist unklar.

Ihre Kleinanzeige auf dresden-fernsehen.de

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar