Gesuchter Mörder richtet sich selbst

Der mutmaßliche Mörder einer 52-jährigen aus Freiberg ist heute, am späten Nachmittag tot in einem Waldstück bei Freiberg gefunden worden.

Die Polizei geht von einem Selbstmord aus. Der Tote befand sich nur wenige Meter von seinem Wagen entfernt. Gefunden wurde der Mann nach dem Hinweis eines Anwohners. Damit verdichten sich die Hinweise, dass der 63-jährige Mann am Sonntag seine Ehefrau mit mehreren Messerstichen getötet hat. Er wurde gesehen, wie er kurz nach der Bluttat wegrannte. Seitdem war er verschwunden.