Gesuchter Serienräuber Feldhofer: Auto gefunden

Das Fluchtfahrzeug des bundesweit gesuchten gefährlichen Serienräubers Thomas Feldhofer wurde in Berlin-Charlottenburg gefunden. Die Polizei warnt vor dem bewaffneten Mann. +++

 Für sachdienliche Hinweise, die zu seiner Ergreifung führen, wurde eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

Zwischenzeitlich wurde das gesuchte Fluchtfahrzeug (Peugeot 3008, MTK-F 540) mit eingeschlagener Seitenscheibe in Berlin-Charlottenburg, am Iburger Ufer, aufgefunden und am 6. Januar sichergestellt. Derzeit wird der Wagen von Kriminaltechnikern auf Spuren und Hinweise untersucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen scheint sich Thomas Feldhofer mehrere Tage im Raum Berlin aufgehalten zu haben. Ob er hier auch Straftaten verübt hat, ist bislang noch unklar.

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei:

Wer hat in den Tagen vor dem 6. Januar 2012 am „Iburger Ufer“ in Berlin-Charlottenburg Verdächtiges beobachtet.

Wer hat dort oder im näheren Umfeld verdächtige Personen an/in einem grauen Peugeot 3008 gesehen.

Wer kann Hinweise geben, wann und von wem das Fahrzeug auf der Straße „Iburger Ufer“ abgestellt wurde und ob es zu diesem Zeitpunkt bereits beschädigt war.

Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer 0211 / 870-8080 an die Ermittlungskommission EK Thomas bei der Düsseldorfer Polizei, oder an jede andere Polizeidienststelle.