Corona: Gesundheitsministerin Köpping mahnt weiterhin zur Vorsicht

Dresden- Die Sächsische Staatsregierung kam am heutigen Dienstag zur Kabinettssitzung zusammen. Das Neueste und Wichtigste daraus stellen die Minister/innen für Sie in der Live-Pressekonferenz im Anschluss an die Sitzung vor.
Gesundheitsministerin Petra Köpping, der Vorstandsvorsitzende des DRK Landesverbandes Sachsen e.V., Rüdiger Unger sowie Dr. Patricia Klein, Ärztliche Geschäftsführerin der Landesärztekammer und der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, Dr. Klaus Heckemann, informierten über die aktuelle Corona- und Impfsituation.
Dabei mahnt Ministerin Köpping weiterhin Vorsicht walten zu lassen. Die Delta-Variante des Corona-Virus ist in anderen Ländern weiterhin auf dem Vormarsch. Auch ist die Menge der Lieferung an Impfstoffen erhöht wurden.
„Wenn wir einen guten Herbst erleben wollen, bitte ich Sie die Impftermine wahrzunehmen“, so die Gesundheitsministerin in der Pressekonferenz. Ebenso bittet sie die Bevölkerung nochmal, auch die Zweitimpfung wahrzunehmen.
Regierungssprecher Ralph Schreiber berichtet über weitere Themen aus der Kabinettssitzung.
Die komplette Pressekonferenz können Sie hier noch einmal anschauen: