Gesundheitsministerin rät zur Grippeimpfung

Dresden (dapd-lsc). Die sächsische Gesundheitsministerin Christine Clauß ruft zur Grippeimpfung auf.

Die Impfung sei der „beste und wirksamste Schutz“ gegen die Grippe und deswegen für alle Bürger sinnvoll, sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch in Dresden. Unverzichtbar sei die Impfung für chronisch Kranke mit Herz- und Kreislauf-, Leber- und Nierenkrankheiten, Diabetes und anderen Stoffwechselkrankheiten.

Zudem sollen sich Bewohner von Alters- und Pflegeheimen, Schwangere sowie medizinisches und Pflegepersonal impfen lassen. Die Kosten werden Clauß zufolge von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

dapd

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar